OHREN AUF!

Sommermusik

Kultur | Gerhard Stöger | aus FALTER 26/06 vom 28.06.2006

Ein altes Falter-Gesetz besagt, dass sich das Wetter schlagartig ändert, sobald wir darüber schreiben. Daher gleich die Entwarnung: Die nun folgende Musik taugt im Zweifelsfall auch bei regnerischen 17 Grad zur Wohnzimmerbeschallung. Cocktailschlürfend bei sonnigen 31 Grad im Schatten funktioniert eine Platte wie "Bande à part" (Peacefrog/Edel) von Nouvelle Vague freilich noch um einiges besser. Bereits zum zweiten Mal interpretieren die Franzosen hier mit der richtigen Balance aus Respekt und Humor ausgewählte New-Wave-Klassiker (diesmal u.a. von Joy Division, Visage, Blondie, Bauhaus und Grauzone) im Easy-Listening-Style, wobei man kaum weiß, was mehr überrascht: dass der Schmäh neuerlich so gut funktioniert oder dass man - dem prognostizierten kurzen Verfallsdatum zum Trotz - auch das 2004 erschienene Debüt noch immer gerne hört.

Ähnliches gilt für Senor Coconut and his Orchestra, dem auf Latino-Coverversionen diverser Popklassiker spezialisierten Alter Ego des Frankfurter


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige