Wie ist das, Frau Frank?

Stadtleben | aus FALTER 26/06 vom 28.06.2006

Sie haben gerade den Karl-Skraup-Preis bekommen - traut man sich in Tagen wie diesen einen von der Bawag gestifteten Preis überhaupt anzunehmen, und was machen Sie mit dem Geld? "Keine Sorge, ich habe den Preis guten Gewissens entgegengenommen. Ein älterer Kollege hat mir den Tipp gegeben, dass es womöglich ein Wanderpreis werden wird. Vielleicht werde ich das Geld sparen, ich bin ja aus Schwaben. Oder ich mach's wie der Manager und setze mich golfspielend nach Südfrankreich ab. Wenn die das Geld wieder wollen, müssen sie schon herkommen." Jennifer Frank ist Schauspielerin am Volkstheater /


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige