MENSCHEN DER WOCHE

ZOO

Stadtleben | aus FALTER 27/06 vom 05.07.2006

Endlich gab's auch mal bei uns einen roten Teppich, der nicht nur rot war, sondern auch seine Funktion als Celebrity-Unterlage erfüllen konnte. Nein, wir reden jetzt nicht von Christina Lugner, Marika Lichter oder der heiligen Familie (Karl und Francesca Habsburg samt minierzherzöglichen Zöglingen), die da mit weiteren vollkommen Unbekannten zur Galapremiere vom DreamWorks-Film "Ab durch die Hecke" ins Gartenbaukino eilten. Es kam: Bruce Willis (mit Animationsregisseur Jeffrey Katzenberg), und die versammelte Medienmeute hatte viel zu tun. Herr Willis ist ein Profi. Und er weiß, wie man sich in der Red-Carpet-Situation verhält. Die Autogrammjäger riefen "Buh", als er sagte, er würde nichts unterschreiben. Dafür gab's aber Handshakes. Und von Kinogeschäftsführerin Ruth Goubran wollte Willis ein Gartenbau-T-Shirt. Wieso er überhaupt für eine Trickfilmpremiere nach Wien kommt? Weil er einem Waschbären seine Stimme leiht - in der Originalfassung. Und das nächste Mal wollen wir


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige