Vecernji Watch

Steiermark Kultur | aus FALTER 29/06 vom 19.07.2006

Vergangenen Samstag, der definitive Abschluss der WM-Berichterstattung von "Vecernji List": Sofort nach der Niederlage gegen Australien habe man Position bezogen, bereits am 23. Juni erklärt, weshalb KranjcÇar nicht Fußballnationaltrainer bleiben könne. Am Freitag wurde Zlatko "Cico" KranjcÇar nun vom kroatischen Fußballverband zurückgetreten, wie von der Styria-Zeitung wiederholt gefordert. Ein VL-Herzenswunsch blieb allerdings unerfüllt: Der gefeuerte Trainer verweigerte ein Schuldgeständnis, begründete die Niederlage mit fehlendem Glück. Vielleicht höhnte die Zeitung deshalb über ein Trainerjobangebot aus dem Nahen Osten, über das KranjcÇars Gattin entscheiden solle. Ein Foto zeigte eine aus einem Horn trinkende Frau KranjcÇar, die - so der Bildtext - keinen Grund zum Anstoßen habe. Erstaunlich, da der Verein in Katar ihrem Gatten immerhin eine Million Euro bieten würde.

Jeder kennt die "Kleine" oder die "Krone". Was aber steht in den Zeitungen von WAZ und Styria, die in Kroatien erscheinen? Der "Falter" liest sie und bringt Ihnen an dieser Stelle Kostproben.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige