Liebe Leserin, lieber Leser!

Vorwort | Armin Thurnher | aus FALTER 29/06 vom 19.07.2006

Es ist Sommer. Man erkennt es an den Schwerpunkten, die sich die Republik setzt. Jachten sind ein Thema, unterbrochene Urlaube stehen auf der Tagesordnung, wer bei wem zu Gast war und wer wen plötzlich doch kennt, wird wichtig. Wo Jachten sind, ist der Finanzminister auch, aber er ist bei weitem nicht der einzige Freizeitsportler im Zentrum des allgemeinen politischen Interesses.

Helmut Elsner zum Beispiel ist als Banker bekannt geworden. Der Ex-Bawag-Chef ist ein ausgezeichneter Golfer; leider lässt es sein Benehmen auf Golfplätzen an dem fehlen, was dort - wenigstens dort noch! - als wichtig erachtet wird: an Etikette. Bernd Dörler, selbst begeisterter Golfsportler, hat recherchiert, was sich Golfer schon seit Jahren unter der Hand erzählten, und berichtet, wo und warum Helmut Elsner in Österreich Platzverbot hat (Seite 8). Dazu lesen Sie eine Zusammenfassung des Bawag-Skandals und ein Porträt jener Männer, die in dieser Sache die Ermittlungen führen (Seite 10).

Matthias Bernold


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige