Sex

Stadtleben | Heidi List | aus FALTER 29/06 vom 19.07.2006

Muse gesucht Die Beschwerden häufen sich. Der Chef einer Wiener Kulturorganisation, weiters die Sendeleitung eines nationalen Radiosenders sowie der Pressesprecher eines Mobilfunkunternehmens haben sich mir gegenüber darüber mokkiert, dass man sich mithilfe der Sexkolumne im Falter neuerdings keinen mehr abrubbeln kann. Der Vorgängerschreiber wusste eben noch, dass, wo Sex drüber steht, auch was davon drin sein muss. Mit dieser grässlichen Kritik im Knopfloch beschließe ich also, dass es diesmal echt zur Sache gehen muss hier. Bin ich doch gerade auf Fressreise in Apulien, bewohne ein Traumhaus mit Meerblick inklusive Orangen-und Zitronenhain. Es kann sich also nur Orgiastisches zusammenbrauen. Kleiner Haken: Ich bin gerade mörderisch auf Turkey. Keine Tschick mehr. Und finde Sex daher gerade SCHEISS-WURSCHTDOOF. Suche sogar Inspiration bei meiner Begleitung. "Sag was Geiles." "Skrotum." Okay, so kann ich nicht arbeiten. Ihr armen rubbellosen Manager da draußen: Gebt mir was zum Rauchen ... dann passiert hier ganz was Tolles!


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige