Was kommt

Politik | aus FALTER 29/06 vom 19.07.2006

Kampf um die Stammtische Um bis zur Wahl die Hoheit an den Stammtischen zu erobern, legen sich die Parteien schon jetzt ins Zeug. Die SPÖ etwa hat an ihre Funktionäre bereits eigene Argumentationskärtchen (von A wie Arbeitsmarkt bis Z wie Zuwanderung) ausgeschickt. "Mit den Fakten zur traurigen Bilanz der Regierung Schüssel und unseren Gegenkonzepten solltest du für jede politische Diskussion und Stammtischrunde bestens gerüstet sein", steht im Begleitbrief, der von SPÖ-Bundesgeschäftsführer Norbert Darabos und Kommunikationschef Josef Kalina unterzeichnet ist. Sollten im Wahlkampf neue Themen auftauchen, wird die SPÖ die Basis mit "weiteren Karten zu aktuellen Themen" versorgen.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige