Gut

Kultur | aus FALTER 29/06 vom 19.07.2006

Zinedine Zidane - Der französische Fußballgott entschuldigte sich für seinen Ausraster im WM-Finale. Aber nur bei den Kindern, die er damit enttäuscht hat. Und nicht bei Gegenspieler Marco Materazzi, der Zidanes Schwester beleidigt hat. Ein Mann mit Handschlag-bzw. Kopfstoßqualität!


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige