WIEDER AM MARKT

Die Farbe Lila

Stadtleben | aus FALTER 30/06 vom 26.07.2006

Irgendwie hat man bei lila-farbenem Gemüse ja das Gefühl, dass da jetzt ein etwas intensiverer Geschmack rüberkommt - Radicchio, Rote Rübe, Rotkraut und so. Beim Kohlrabi, den es da jetzt auch in lila gibt, ist das anders - der sieht nur hübsch aus. Und das auch nur so lange, bis man ihn schält, dann sieht er nämlich wie jeder andere Kohlrabi aus und schmeckt auch so. Trotzdem gibt's fast nichts Genialeres als Kohlrabigemüse, auch zu Steinbutt grandios. Aber auch roh, vor allem jetzt: in dünne Stifterln schneiden, salzen, in einer Schüssel Wasser 15 Minuten ziehen lassen, dann ausdrücken; Schalotten in Streifen schneiden und in Öl langsam knusprig rösten; Marinade aus Zitronensaft, Zucker, Cayennepfeffer und Salz rühren, über den Kohlrabi reichlich Koriandergrün, Erdnüsse, die Schalotten und Marinade drüber.

Lila Kohlrabi, um E 1,40 bei Naturkost St. Josef, 7., Zollergasse 26.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige