WIENZEUG

Politik | aus FALTER 31/06 vom 02.08.2006

Unterstützung für Flüchtlinge Die neue Beratungsstelle Perspektive hilft anerkannten Flüchtlingen in Wien bei der Jobsuche und vermittelt ihnen Aus-und Weiterbildungskurse. Zielgruppe sind in Wien ungefähr tausend Personen. Berechtigt sind anerkannte Flüchtlinge ab 16 Jahren, die Sozialhilfe beziehen und in Wien gemeldet sind. Im Beratungszentrum erhebt man Qualifikationen, verfasst Lebensläufe, vermittelt Aus-und Weiterbildungen sowie Deutschkurse. Zudem bietet Perspektive auch ein Weiterbildungsgeld von bis zu 500 Euro pro Person an. Die Finanzierung der Einrichtung von 262.000 Euro teilen sich die Stadt Wien, der Wiener Arbeitnehmerförderungsfond und der Europäische Flüchtlingsfond.

Perspektive, 5., Grüngasse 9, , Tel. 587 02 69, Infos unter www.migrant.at

Spenden für Afrika Seit vergangenem Dienstag läuft wieder die jährliche Augustsammlung der Caritas. Mit den Spenden an die Hilfsorganisation unterstützt die Caritas unter anderem Projekte im westafrikanischen Staat Mali, dem viertärmsten Land der Welt. Wegen des Krieges, der derzeit im Libanon wütet, wird diesmal auch ein Teil der Augustsammlung für Hilfsprogramme im Nahen Osten verwendet. Spenden kann man entweder per Erlagschein oder online.

PSK 7.700.004, BLZ 60.000; Kennwort "Augustsammlung 2006", Infos unter www.caritas.at

Filmklassiker für Frauen Das Frauenzentrum ega zeigt im Rahmen seiner Sommerreihe "Summer in the city" den Klassiker "Thelma & Louise". Ein Roadmovie, in dem zwei Frauen sich von gängigen Konventionen freimachen und den Männern zeigen, wo es lang geht. Im Vorprogramm gibts es Jazz, Funk und Groove von "rundFUNK".

Freitag, 18.August, ega, 6., Windmühlgasse 26, 19.30 Uhr: "rundFUNK", 21 Uhr: "Thelma & Louise".


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige