Le Dandy

Kultur | Christopher Wurmdobler | aus FALTER 31/06 vom 02.08.2006

TANZ/MUSIK Hierzulande kennt den Sänger Katerine fast niemand. Nun kommt der Star der französischen "Nouvelle Scène" zu Impulstanz nach Wien - als Tänzer.

Platten von Katerine sind stets auch visuell ein Ereignis. Auf dem Cover des aktuellen Albums "Robots après tout" sieht man den Franzosen, der erst Fleischhauergehilfe war, dann Sportlehrer und vor ein paar Jahren noch ein echter Beau, im rosa Rollkragenpulli und weißer Unterhose. Beides ist ihm eine Spur zu eng. Um ihn herum gruppieren sich hübsche Damen mit weißblonden Andy-Warhol-Perücken und im gleichen Outfit wie der Musiker. Die Rückseite der CD-Hülle gibt Preis, welches groteske Schuhwerk man zu Rosarolli und Ripstrick trägt: silberne High Heels. Im Video zur äußerst hysterischen Single "Louxor j'adore" kommt's dann noch bizarrer: Der Clip zeigt Monsieur Katerine und die Damen im Coverlook, wie sie auf einem Love-Parade-artigen Truck über ein französisches Kaff herfallen, vorbei am Friedhof, die Hauptstraße hinunter.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige