PHETTBERGS PREDIGTDIENST

Jurst geht ans Meer

Stadtleben | aus FALTER 31/06 vom 02.08.2006

... Eure Väter haben in der Wüste das Manna gegessen und sind gestorben ... Ich bin das lebendige Brot, das vom Himmel herabgekommen ist. Wer von diesem Brot isst, wird in Ewigkeit leben ...

Joh 6,41-51 (Evangelium am 19. Sonntag im Jahreskreis eines Lesejahres B)

Das ist der Sommer meines Lebens, dachte ich ja schon mitunter, aber heuer ist es wirklich der Sommer meines Lebens! Und genauso oft dachte ich, voller Stolz, je weniger ich in der Wohnung Anstalten treffe, desto kühler erhalte ich sie mir. Natürlich setze ich mich in den Sommer wie in einen Nebel, nein nein, stülpe ich sie mir über, und warte, dass er vorübergeht.

Richard Jurst geht auch. Also Jurst war bzw. ist "Buch und Wein", doch im Tiefen scheint sein Titel eine kritische Anmerkung zu der Reisebüromeute, die sich auf Erden herumtreibt, und die Leute dann weinen. Es sagt doch niemand, wenn ein kluges Köpfchen so auch seine Buchhandlung, also eigentlich Antiquariat, in der Schäffergasse so nannte, nämlich der Antiquar und Buchhändler Jurst. Also Ende Juni schickte er aus, er würde nun übersiedeln bzw. sein Verein und eben die Handlung würde die Schäffergasse verlassen und woandershin siedeln. Es war nämlich Souterrain und immer kalt und feucht in der Halle, die ein Loch war, und Buch und Wein. Und er war ja blutjung und hatte schon die Feuchtigkeit in den Beinen, aber es ist ja mit öffentlichen Linien schwer erreichbar, und ich kam ganz selten. 500 Mal ließ er auftreten, Leute, die Bücher drucken ließen, aber fünf Mal davon mich!

Und dann kam sein Newsletter, dass er nun übersiedle, aber er würde erst bei der Veranstaltung verraten, wohin. Und obwohl ich ein Problem habe, wohin zu gehen, wo ich nicht narzisstisch genug befriedigt werde, ging ich merkwürdigerweise, geradezu telepathisch, dort hin. Und da waren fünf Autorys am Abend dann, und Jurst verlas, dass er in einem Flohmarkt all seine Bücher loswerden wolle, und er würde dann auf eine Insel in einem Meer senden. "I wir wieder Wirt" war die Formel. Dort sei rundherum Meer und oben Sonne und darauf bzw. darunter sei dann er und Wirt. Leute könnten kommen, um zu zahlen. Wieder weniger, die mich erinnern werden.

Die ungekürzte Version des "Predigtdienstes" ist über www.falter.at zu abonnieren.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige