Cherchez la Fabienne

Kultur | Klaus Nüchtern | aus FALTER 32/06 vom 09.08.2006

Literatur Peter Stamm schickt seinen Protagonisten "an einem Tag wie diesem" auf die Suche nach verpasstem Leben und verpasster Liebe.

Die sogenannte Midlifecrisis ist ein merkwürdiges Phänomen. Sie befällt fast ausschließlich Männer, die sich diese irgendwann im Alter zwischen 35 und 55 zuziehen, was - rein arithmetisch betrachtet - eine übertrieben optimistische Auffassung männlicher Lebenserwartung verrät. Außerdem kann man mit ihr praktisch ALLES erklären: törichte Kleidungswahl, törichte Autowahl, törichte Frauenwahl. Andreas etwa entscheidet sich beim Gebrauchtwagenhändler für einen alten 2CV, obwohl ihm dieser "etwas Sportlicheres" anbietet.

Andreas ist der Protagonist von "An einem Tag wie diesem", dem jüngsten Roman des Schweizers Peter Stamm. Stamm ist Jahrgang 1963 (also selbst akut gefährdet). Sein Held ist wohl noch ein paar Jahre älter, und wenn so einer einen 2CV kauft, spricht das sehr für eine Midlifecrisis - sentimentale Erinnerungen an Jugendtage und


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige