Media-Mix

Medien | aus FALTER 33/06 vom 16.08.2006

Betriebssystem Apple hat die für das Frühjahr 2007 geplante Version 10.5 von Mac OS X namens Leopard vorgestellt. Neu sind neben der 64-Bit-Unterstützung vor allem die "Time Machine" für Backups auf externe Festplatten oder Server sowie "intelligente" Postfächer, die Nachrichten zu einem bestimmten Thema automatisch an einem vorgegeben Ort sammeln.

Wettmonopol Das Land Sachsen hat Österreichs Wettanbieter betandwin alias bwin endgültig die Wettlizenz entzogen. Die Dresdner berufen sich auf ein Urteil des Verfassungsgerichts vom 28. März 2006 - Sportwetten dürfen demnach allein vom Freistaat selbst betrieben werden. Die bwin-Aktie hat in den letzten zwei Monaten bereits vier Fünftel des Werts eingebüßt.

WM-Bilanz Täglich 15 Minuten Produktivitätsverlust - deutschlandweit 0,4 Prozent des Bruttoinlandsprodukts - mussten Arbeitgeber während der Fußball-WM hinnehmen, so eine Studie der deutschen Universität Hohenheim. Gesamtwirtschaftlich war die WM dennoch ein Erfolg: Von 4,7 Milliarden Euro an zusätzlichem Konsum profitierten vor allem Gastronomie und Fanartikelhandel.

Frontenwechsel U2-Musiker Bono hat sich ins US-Wirtschaftsmagazin Forbes eingekauft. Gemeinsam mit einer Private-Equity-Gesellschaft soll er vierzig Prozent am Unternehmen übernommen haben - die Transaktion soll zwischen 195 und 235 Millionen Euro betragen haben.

Warnsystem Google warnt bei seinen Suchergebnissen ab sofort vor bösartigen Webseiten. Die entsprechenden Daten liefert die "Stop Badware Coalition", zu der neben Google auch Sun Microsystems und Lenovo gehören. Das neue Warnsystem blendet eine Zwischenseite ein, wenn ein Anwender eine mit Schadprogrammen verseuchte Seite besuchen will.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige