Merchandise mich

Stadtleben | Christopher Wurmdobler | aus FALTER 33/06 vom 16.08.2006

SHOP Wer sich gerne mit Werbegeschenken umgibt, für Firmen Reklame macht und dafür auch noch zahlen will, kauft bei watchout.cc

Wer kauft eigentlich online? Online kaufen kills Nahversorgung oder so ähnlich. Andererseits sind auch der Heimwerkermarkt oder das Einkaufszentrum auf der grünen Wiese echte Nahversorgungstöter, und deshalb darf man ruhig auch einmal über ein neues Internetgeschäft berichten, dessen Sortiment schon wieder so absurd ist, dass daran kein Einzelhändler zugrunde geht. Watchout.cc heißt der Onlineladen, der sich laut Eigendefinition an "Trendscouts und alle, die es werden wollen" richtet. Demnach finden es "Trendscouts" irre wichtig, im Freibad ein rosarotes Handtuch dabeizuhaben, auf dem Schriftzug und Logo von Manner prangen. Oder sie tragen T-Shirts mit dem Emblem des Tiefkühlkosters Iglo. Beliebt scheinen auch Lanyards zu sein. Keine Ahnung, was überhaupt ein Lanyard sein soll? Das sind jene Bänder (mit Firmenlogo, zum Beispiel von Almdudler) an denen


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige