Bummel

Mehr Radschläge

Stadtleben | aus FALTER 33/06 vom 16.08.2006

Wenn man ein Rad hat und das Rad hat zum Beispiel mitten auf der Floridsdorfer Brücke einen Patschen, dann hat man Glück im Unglück. Denn mitten auf der Floridsdorfer Brücke (also auf der Donauinsel) betreibt Mliko Aschauer einen Radverleih, eine Gebrauchtradvermittlung und einen Fahrradservice (Tel. 278 86 98). Und Patschen werden sofort repariert. Großartig.

Wenn man anschließend mit dem Rad außerhalb der Stadtgrenzen (also zum Beispiel im Grenzgebiet zur Slowakei oder zu Tschechien) unterwegs sein sollte, ist womöglich die neue von der MA49 herausgegebene, kostenlose Radwegekarte "Grenzenlos Natur erleben" (Stadtinfo, 1., Rathaus, Mo-Fr 8-18 Uhr) ganz nützlich.

Best/Worst of Vienna Okay, eigentlich reden wir hier nicht von Wien, sondern von Parndorf. Das ist im schönen Burgenland, aber viele Leute begeben sich nicht wegen der Natur dorthin, sondern wegen der Schnäppchen im Designer Outlet. Eigentlich ein Widerspruch, oder? Am 24.8. ist dort Late-Nite-Shopping: Sparen mit Edellabels - bis 23 Uhr!


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige