IN KÜRZE

Kultur | aus FALTER 34/06 vom 23.08.2006

Forum Gitarre Wien Allzu oft gibt es nicht die Gelegenheit, den charmanten historischen Ehrbarsaal (4., Mühlgasse 30) von innen zu besichtigen. Zwischen 27. August und 2. September ist es wieder einmal so weit: Da wird der 1867 nach dem Vorbild des Musikvereins errichtete und beinahe unverändert erhaltene Konzertsaal vom Festival Forum Gitarre Wien bespielt. Dessen künstlerischer Leiter Jorgos Panetsos hat internationale klassische Gitarristen und Ensembles eingeladen, darunter Alvaro Pierri aus Uruguay, Dale Kavanagh aus Kanada, Marlon Titre aus den Niederlanden, Carlos Bonell aus Spanien und das Schweizer Duo Jürgen Hübscher und Victor Moser. Letztere spielen Musik aus Renaissance und Barock, ansonsten ist das Konzertprogramm weitgehend der klassischen Gitarrenliteratur verpflichtet. Ergänzt wird das Festival durch Workshops, Vorträge, Meisterkurse, Noten-und Instrumentenausstellungen sowie einen Wettbewerb, dessen Gewinner wie immer das Abschlusskonzert am 2.9. gestalten.

Karten


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige