JAPANISCHE POPKULTUR VON A-Z

DDR und Nasenbluten

Stadtleben | aus FALTER 34/06 vom 23.08.2006

Akira: Manga-Serie von Katsuhiro Otomo, von der es auch eine bekannte Umsetzung als Anime-Spielfilm gibt.

Anime: Bezeichnung für japanische Zeichentrickfilme und Serien.

Biene Maja: Doch, doch, sogar die Siebzigerjahre-Animeserie über eine nervig-naive Honigbiene und ihre Freunde ist ein japanisches Anime; ursprünglich entstammt die Biene Maja aber einem Buch des deutschen Schriftstellers Waldemar Bonsels.

Captain Future: TV-Animeserie aus den Achtzigerjahren, basierend auf einer US-Groschenromanreihe. Der legendäre Soundtrack wurde für die deutsche Fassung eigens neu komponiert.

Con: Kurzform für "Convention", also Fantreffen.

Cosplay: Abkürzung für "Costume-Play"; Cosplayer verkleiden sich mit Kostümen ihrer Helden aus Mangas, Animes oder Videospielen.

DDR: Dance Dance Revolution; eines der beliebtesten "Bemani"-Videospiele, bei denen die Spieler aktiv ihren Körper oder ihre Stimme einsetzen.

Final Fantasy: Videospielserie; die Hauptfiguren aus der Serie werden gerne von Cosplayern


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige