Wahl im Zitat

"Ein Holler"

Politik | aus FALTER 36/06 vom 06.09.2006

"Unsere Wahlplakate sind nicht schäbig."

FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache exklusiv im "Österreich"-Interview.

"Karl-Heinz Strache"

Die "ZiB 1" berichtet penibel vom blauen Wahlkampfauftakt in Wels.

"Ein kompletter Holler. Jeder, der Augen hat, kann sich davon überzeugen, dass die Haarpracht meines Vorsitzenden unverändert natürlich ist."

SPÖ-Kommunikationschef Joe Kalina bestreitet nach dem ORF-"Sommergespräch" von Alfred Gusenbauer via Apa vehement, dass Gusenbauers Haare gefärbt oder getönt seien und ortet ein Dirty Campaigning der ÖVP.

"Vorher ist er zu Hause von meiner Schwester und einer diplomierten Ausländerin betreut worden."

Bundespräsident Heinz Fischer gibt in "Österreich" Details zum hauseigenen "Pflegeskandal" bekannt.

"Manche haben sogar ihr eigenes Feldbett dabei."

ÖVP-Innenministerin Liese Prokop enthüllt ebendort, wie es sich ausländische Hassprediger hierzulande gemütlich machen.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige