Scharfe Recherchen

Norbert Mappes-Niediek | Steiermark Politik | aus FALTER 36/06 vom 06.09.2006

MEDIEN Die im Eigentum des Grazer Styria-Konzerns stehende kroatische Tageszeitung "Vecernji List" warnt vor einer Schwuleninvasion im Ferienparadies von Hvar. Nicht nur Kroatiens Intellektuelle sind empört.

Dass das nicht gutgehen konnte, ahnte Kroatiens größte Tageszeitung schon vor allen anderen. Zwei Tage noch, und dann würden "fünfzig Gäste homosexueller Orientierung" aus einem "elitären Viertel von Paris" im Hotel Croatia auf der Insel Hvar absteigen. Schon jetzt, wusste die Zeitung noch vor der Ankunft der "vermögenden" Männer aus Frankreich, hätten einige Familien ihren Aufenthalt dort wegen der "Zusammensetzung der Gäste" storniert. Vom Ortsbischof ließ sich die eigens eingeflogene Reporterin des Zagreber VecÇernji List - im Eigentum der Styria-Gruppe, zu der auch Kleine Zeitung und Die Presse gehören - vor dem Versuch einer "lautstarken Minderheit" warnen, die "schweigende Mehrheit" zu übertönen. Und was alles passieren könne! Die Fans des Fußballvereines Hajduk

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige

Anzeige