Minimalistisch schön

Stadtleben | Martina Stemmer | aus FALTER 38/06 vom 20.09.2006

HAARE Zwei junge Wiener sind unter dem Namen Less is more in Sachen Haarverschönerung unterwegs.

Er schneidet, sie mischt: Hannes Trummer und Doris Brandhuber kümmern sich in einem kleinen Laden auf der Gumpendorfer Straße ums Haar. Less is more heißt dabei nicht nur der Salon des Friseurmeisters Trummer, sondern auch die Pflegelinie, die die gelernte Chemikerin Brandhuber im Hinterzimmer braut. Alle paar Wochen kommt ein neues Produkt hinzu. "Ich bin ständig am Entwickeln. Das Feedback, das ich von den Leuten, die mit meinen Produkten arbeiten, bekomme, hilft mir dabei sehr", sagt Brandhuber. "Das ist schon was anderes, als in einem Labor zu sitzen und nicht zu wissen, wie die Leute mit dem zurechtkommen, was man da produziert." Die 27-Jährige ist dabei, eine komplette Stylinglinie für Profis zu entwickeln, bei der ausschließlich natürliche Inhaltsstoffe verwendet werden. Begonnen hat sie mit einem Shampoo und einer Spülung, inzwischen gibt's auch ein Haarwachs mit Kieselerde


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige