"Echte Verräter"

Politik | Nina Horaczek Und Florian Skrabal | aus FALTER 40/06 vom 04.10.2006

FPÖ-BZÖ Zerfleischen sich Blaue und Orange, nachdem beide die Wahl gewonnen haben, nun auf der Oppositionsbank? Oder kommt es doch noch zur Versöhnung?

Fingerfood und Lachsbrötchen gegen Schweinsbraten und Schnitzel. Die Wahlfeiern von FPÖ und BZÖ könnte unterschiedlicher nicht sein: Die einen treffen sich im zünftigen Wirtshaus. Das Fassbier fließt in Strömen, die Dichte an Dirndln und Trachtenanzügen ist fast so hoch wie die Zahl der Burschenschafterschmisse pro Quadratmeter. Selbst beim Buffet konzentrierte man sich auf Österreichisches, von Schinkenfleckerln bis zum Fleischlaberl.

Die anderen feiern eine "Orange Election Night Party" mit edlen Tropfen aus der Vinothek. In der trendigen Club-Lounge im Künstlerhaus sind die Schickimickis unterwegs. Anfangs wird noch am Achtel vom Nobelwinzer genippt, nachdem klar ist, dass das BZÖ den Einzug ins Parlament geschafft hat, fällt sogar Spitzenkandidat Peter Westenthaler ins Discofieber. Und ganz nebenbei werden Journalisten darauf


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige