Antwort auf alle Fragen

Politik | Ag Im Büro Der Chefredaktion | aus FALTER 40/06 vom 04.10.2006

Klarheit Was Hans-Peter Martin immer schon gern vom "Falter" wissen wollte: Hier ist es.

Hiermit möchte ich auch den Falter Verlag auffordern, endlich die an ihn am 27. März 2006 gerichteten Fragen - wie mehrfach zugesagt - unverzüglich zu beantworten." Mit solchen Mitteln versuchte der gescheiterte Kandidat Hans-Peter Martin (HPM) vor der Wahl, Mitarbeiter des Falter zu quälen. Erst, wenn diese Fragen beantwortet würden, sei er zu Auskünften bereit. Natürlich geriet der Verlag dadurch in Unruhe, es gab Versammlungen, wilde Streiks, nächtelange Debatten, die Redaktion beschloss schließlich einstimmig, alle verfügbaren Kräfte sogleich auf die Recherchen zu konzentrieren, um die Fragen des bedeutenden Politikers bestmöglich zu beantworten. Dadurch kam es zu gewissen Verzögerungen, die uns der große Hapehem hoffentlich nachsehen wird. Letztlich übernahm eine Arbeitsgruppe im Büro der Chefredaktion die Aufgabe, die in mühsamer Knochenarbeit zusammengetragenen Informationen zu


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige