"Ein Überraschungssieg"

Politik | aus FALTER 40/06 vom 04.10.2006

WAHLWATCH I Drei deutsche, eine Schweizer und drei türkische Zeitungen kommentieren den Ausgang der österreichischen Nationalratswahl.

Frankfurter Allgemeine

Am Ende hat das überragende österreichische Wahlkampfthema der regierenden ÖVP nicht genützt, hat sich das Desaster der "Arbeiterbank" Bawag - ein Skandal der mit den Gewerkschaften auf das Engste verbundenen Sozialdemokraten - nicht ausgewirkt, jedenfalls nicht zu ihren Gunsten. Der Bundes-SPÖ war es in den Tagen vor der Wahl gelungen, ihre von Kanzler Schüssel sogenannten "Penthaus-Sozialisten" zu verstecken und die ÖVP mit in den Sumpf zu ziehen.

Dass der frühere ÖVP-Vorsitzende Taus, ein Unternehmer, sich beim Besuch des ehemaligen Bawag-Chefs Elsner ertappen und ablichten ließ, war ein Fall politischer Dummheit, aus dem die SPÖ rasch ein "schwarzes Bawag-Netzwerk" flechten konnte. Ein anderes Thema, auf das Schüssel unwirsch reagierte, der - nicht wirklich existierende - "Pflegenotstand", tat ein Übriges. (...)

Schüssel


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige