IN KÜRZE

Kultur | aus FALTER 40/06 vom 04.10.2006

Saisonstart im Tag Mit der Komödie "Fasten Seat Belts" vom estnischen Dramatiker Jaan Tätte eröffnet das Theater an der Gumpendorfer Straße (Tag) am 7. Oktober seine erste ganze Spielzeit. Nach den Erfahrungen der ersten Monate haben die Leiter des Anfang des Jahres in den Räumen der ehemaligen Gruppe 80 eröffneten Theaters ihr Konzept etwas modifiziert. Das von drei freien Gruppen gemeinsam geführte Haus ist noch auf der Suche nach seiner Identität, die Auslastung lässt bisher zu wünschen übrig: Das Gruppe-80-Stammpublikum ist weggebrochen, das Tag-Stammpublikum ist noch nicht groß genug. Neu im Tag sind Publikumsgespräche am Donnerstag und Nachtprogramme am Freitag; jede Produktion wird - als spezieller Service für Eltern - einmal auch am Samstagmittag gespielt, die Improtheater-Schiene wurde vorübergehend eingestellt. Insgesamt sind in der Saison 2006/07 sechs Produktionen geplant, nächste Premiere im Tag ist "Die nächste Unschuld" am 18. November.

Information: Tel. 586


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige