Straches Albtraum

Stadtleben | Florian Holzer | aus FALTER 40/06 vom 04.10.2006

NEUES LOKAL Ein kleines, mäßig geschmackvolles Lokal an der Wiedner Hauptstraße mit einem alten Bekannten, der jetzt Fisch grillt wie kein Zweiter.

Nach ein paar Saisonen in Seefeld habe er beschlossen, dass das mit dem Service jetzt sein Ende habe, sagt Rajko Djukanovic. Was schade ist, denn schließlich zählt der Mann mit der Meckifrisur seit Jahrzehnten zur kellnermäßigen und szenegastronomischen Garde dieser Stadt - Salzamt, Stern, Principe, dann Marx und wohl noch ein paar andere prägte, leitete oder betrieb er.

Im Mai übernahm der freundliche Mann aus Montenegro gemeinsam mit dem Cateringunternehmer Jovica Jankovic ein winziges Lokal in der äußeren Wiedner Hauptstraße. Jovica Jankovic gab sich große Mühe bei der Gestaltung des Süd Länder genannten Beisls. An Rajkos frühere Wirkungsstätten kommt es freilich nicht heran, man könnte sogar behaupten, das durchaus farbenfrohe und stilmultipel ausgestattete Lokal sei ein bisschen hässlich. Was man in diesem speziellen Fall


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige