Die Kanzlermacher

Herwig G. Höller | Steiermark Politik | aus FALTER 41/06 vom 11.10.2006

WAHLKAMPF Die Edlseer haben Franz Voves und Alfred Gusenbauer zum Sieg verholfen. Nur: Was hat Schunkeln eigentlich mit Politik zu tun?

Im Herbst 2005 erklomm Alfred Gusenbauer mit Franz Voves die Bühne der SP-Schlusskundgebung zu den steirischen Landtagswahlen. Die beiden Politiker, unterstützt von Sänger Alex Rehak und den volkstümelnden Edlseern, interpretierten den Voves-Wahlkampfsong "Wenn du willst, kannst du siegen". Im Unterschied zum authentisch schunkelnden Voves, der als Amateurmusiker und stimmgewaltiger Volksmusikinterpret einschlägig vorbelastet war, tat sich SPÖ-Chef Gusenbauer in dieser Rolle sichtlich schwer. Ein Jahr später ist die Situation umgekehrt: Wieder spielen die Edlseer bei der SPÖ-Schlusskundgebung am Grazer Mariahilferplatz. Ein breit grinsender Gusenbauer nähert sich der Bühne und schunkelt in einer Intensität los, die den ebenso klatschenden Voves blass aussehen lässt: Der Volkskanzler in spe ist zu einem Vorklatscher und-schunkler avanciert, eine

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige