Auf der Hausplatte

Steiermark Stadtleben | Judith Schwentner | aus FALTER 41/06 vom 11.10.2006

NEUES LOKAL Wenn der Grazer Diskont-Bäcker ein Gasthaus aufmacht, dann geht analog zur Billigsemmel das 180g-Schnitzel über den Tresen.

Dass der obere Teil der Schönaugasse lange Zeit mit Imageproblemen zu kämpfen hatte, ist ihm spätestens seit seiner fußgänger-und radfahrerfreundlichen Umgestaltung nicht mehr ganz so anzusehen. Die meisten der hier ansässigen Wirtsleute und Café-Bar-oder Pub-Betreiber - und das sind nicht wenige - sind der Gasse schon sehr lange treu. Und die Gäste ihnen. Nur just bei Hausnummer 15 will sich die Bestimmung des Lokals nicht wirklich einstellen. Seit einigen Jahren pendelt es zwischen Betrieb und längeren Ruhephasen hin und her. Einmal glückloses Chinarestaurant. Pause. Das andere Mal ambitioniertes, aber nicht unbedingt glücklicheres Mediteraneo. Pause. Und wirklich schade.

Aber vielleicht braucht der Ort ja das, was er unlängst bekommen hat. "Zum neuen Wirt" nennt sich nämlich der neue Coup des Diskont-Bäckers, der mit seinem Einzug am Jakominiplatz


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige