Schrille Anwältin

Politik | Nina Horaczek | aus FALTER 42/06 vom 18.10.2006

GRÜNE Terezija Stoisits, für die einen eine unermüdliche Vorkämpferin für Menschenrechte, von anderen als "ultralinke Multikultiideologin" geschmäht, wird erste grüne Volksanwältin.

Spiralnudeln mit Bröseln. Warum sich Terezija Stoisits als kleines Mädchen nichts sehnlicher wünschte als dieses karge Mahl, hat einen simplen Grund: Im Hause Stoisits erzeugte die Mutter alles selbst. Das Gemüse wurde am Feld angebaut, die Bandnudeln wurden von der Mutter selbst geschnitten, "und wir hatten alle Tiere außer Hunden - weil die kann man nicht essen", erzählt die grüne Abgeordnete. Nur die Spiralnudeln waren etwas ganz Besonderes, die kamen nämlich aus der Fabrik.

Kulinarisch hat sich die heute 48-Jährige weiterentwickelt. Sie zählt eindeutig nicht zur grünen Vegetarierfraktion, sondern isst "alles und von allem zu viel". Die Brösel sind ihr aber - zumindest beruflich - geblieben. Die Justiz-, Menschenrechts-und Minderheitensprecherin der Grünen, die nun von ihrer Partei als


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige