MEDIENSPLITTER

Medien | aus FALTER 42/06 vom 18.10.2006

Das Ende der embedded journalists Die Zahl der embedded journalists im Irak ist auf den niedrigsten Stand seit Kriegsbeginn im März 2003 gesunken. Im vergangenen Monat begleiteten lediglich elf Reporter Einheiten der amerikanischen Streitkräfte, zu Beginn des Krieges waren es noch mehr als 600. Journalisten machen nun die Richtlinien des Verteidigungsministeriums dafür verantwortlich. Den "Eingebetteten" würden viele Restriktionen auferlegt und sie würden unter Druck gesetzt, negative Aspekte des Irakeinsatzes zu ignorieren.

Euro-Rechte an ORF Die europäische Fußball-Union (Uefa) vergibt die TV-Rechte für die Euro 2008 in Österreich und der Schweiz an den ORF. Die Entscheidung gegen den Mitbewerber ATV erfolgte unter dem Vorbehalt, dass Detailverhandlungen über den Vertrag erfolgreich abgeschlossen werden. Gegen eine Zusammenarbeit mit dem Privatsender, der von der Uefa das Angebot erhalten haben soll, bei zeitgleich angesetzten Partien das jeweilige Zweitmatch auszustrahlen, gibt

  295 Wörter       1 Minuten
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl inklusive Online-Zugang, um diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext zu lesen.
Holen Sie sich hier Ihren Online-Zugang und lesen Sie diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?
Bitte liken Sie den FALTER auf Facebook:

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige

Anzeige