Der innere Schweinehund

Wolfgang Kralicek | Kultur | aus FALTER 43/06 vom 25.10.2006

KABARETT Martin Puntigam ist der härteste Kabarettist des Landes. Privat wirkt er unauffällig. Der "Falter" traf den Künstler kurz vor der Premiere seines zehnten Programms "Luziprack".

Martin Puntigam hat bisher mindestens zwei Dinge gemacht, die man auf einer Bühne nur selten zu sehen bekommt. Einmal naschte der Kabarettist aus einer Dose Chappi, ein anderes Mal demonstrierte er mithilfe eines monströsen Dildos sehr anschaulich eine unter Experten als "Deep Throating" bekannte Oralsexvariante.

Diese Woche hat Puntigams zehntes Soloprogramm "Luziprack" Premiere, und ein Probenbesuch lässt darauf schließen, dass es diesmal etwas harmloser zugehen dürfte. Zumindest hat der Held des neuen Programms einen normalen Job (Vermögensberater) und eine intakte Familie - beides konnte man von den Typen, die Puntigam sich in den vergangenen vier Programmen ausgedacht hatte, nicht behaupten. In "Innenaussaugen" (1996) spielte er einen Mann, der nach einer geplatzten Geschäftsidee - er hatte

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige