DIDI BRUCKMAYR

Glitschiger Pop

Kultur | Sebastian Fasthuber | aus FALTER 43/06 vom 25.10.2006

Der Mann hat viele Gesichter. Didi Bruckmayr, Linzer Szene-Urgestein seit den frühen Achtzigerjahren, kennt Punk-und Hochkultur, singt virtuos, boxt meisterlich, hat einen Doktortitel in Handelswissenschaften und ist Visual Artist. In letzterer Funktion ist er demnächst bei Wien Modern zu erleben: Zusammen mit Burkhard Stangl richtet er im Planetarium den Abend "Count the Stars" aus, bei dem unser Verhältnis zu den Sternen audiovisuell reflektiert werden soll.

Noch mehr Herzblut hat der vierzigjährige Sänger von Fuckhead und Wipeout in sein erstes Soloalbum "A Little Warning from the Pimps" investiert. "Es soll aber kein egoistisches Soloding sein", winkt er ab. Darum wurde die Platte im Team erarbeitet, zusammen mit Musikern wie Gerhard Potuznik, Clemens Haipl oder Martin Schirenc. Ziel des Unternehmens: "Eine glitschige Popplatte, die wie eine Jukebox funktioniert." Zwischen Synthpop und Metal spielt die alles, was Bruckmayr musikalisch umtreibt.

Thematisch wurde der Subkulturen-Forscher durch Dinge in seiner Umgebung beeinflusst, vor allem durch ein Cineplex: "Da hast du in einem waste land neben einem Fernheizwerk plötzlich großkotzige Kuben mit Plastikpalmen und Muzak am Parkplatz stehen", erzählt er. "Mich interessieren solche Orte des Übergangs, die eine gewisse Leere beinhalten. Wobei viele ihre Freizeit in solchen Kinos verbringen. Die reisen mit dem Auto von auswärts an, frequentieren die Gastronomie und gehen dann noch in eine Großraumdisco. Mir gefällt das hohle Pathos, das dort herrscht, diese künstlichen Ekstasen und die argen Getränke im Meter."

Aktuelle CD: A Little Warning from the Pimps (Angelika Köhlermann/Universal).

CD-Präsentation (live): am 28.10., 21 Uhr, im Kunsthalle project space.

"Count the Stars": am 4. und 5.11., 20 Uhr, bei Wien Modern im Planetarium Prater.

Ein ausführliches Interview mit Didi Bruckmayr über Kulturpolitik und Underground erscheint im nächsten "Falter".


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige