Steirerinnen und Steirer der Woche

Zoo

Steiermark Stadtleben | Maria Motter, Tiz Schaffer Und Gerlinde Pölsler | aus FALTER 44/06 vom 02.11.2006

Weil es doch zu schade um die Streifen ist, wenn sie nur in Wien laufen, lässt Viennale-Chef Hans Hurch seit heuer kleine Abordnungen von Filmen in die Landeshauptstädte ausschwärmen. Als erste Gaststätten für das vom Falter unterstützte "Vien-nale Visiting" dienten Graz und das Augartenkino KIZ. Hurch sollte am Nationalfeiertag samt Entourage nach Graz eilen, sobald er nach dem Viennale-Abschlussfest des Vortags reisefähig sei, versicherte KIZ-Inhaber Nikos Grigoriadis. Wann das sein und wer mit ihm kommen werde - das wisse er beim bes-ten Willen auch nicht. Die beiden kennen einander im Übrigen schon seit den achtziger Jahren, als sie laut Grigoriadis "nächtelang darüber gestritten haben, wie wir über die Filme von Niki List denken sollen". Zum letzten Streifen des Abends liefen Hurch und seine Marketingmitarbeiter schließlich doch noch ein - nicht ohne Spuren der Vornacht in den Gesichtern. Hurch hielt seine Ansprache kurz, gestand "Wir sind müde" und war froh, dass das


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige