Vorwort

Es tut mir leid

Steiermark Vorwort | Thomas Wolkinger | aus FALTER 45/06 vom 08.11.2006

Pandemie-Alarm! Die Provisorien-Pandemie ist los, die Parteienverhandlungs-Pandemie, die Proporz-ist-böse-Pandemie, die Sogar-der-Präsident-ist-böse-Pandemie, die Die-Parteienverhandlungen-sind-aus-Pandemie! Schneller als die schnellsten Zugvögel hat sich das Virus von Wien aus in die gesamte Steiermark und weit darüber hinaus verbreitet. Ein Land im Fieber. Ein Land lahmt. Was, wenn die vorsorglich eingeleitete, bundesweite Schutzmasken-Aktion zu spät kommt? Was, wenn sie gar nicht wirkt, weil das Virus nicht nur Atemwege befällt, sondern - schlau, schlau! - auch Gehörgänge, Sehnerven und - gleich rein ins Hirn! - Ganglien? Noch schlimmer: Was, wenn es demnächst zur Autoimmunisierung kommt? Wenn gar niemand mehr wahrnimmt, dass da in Sitzungssälen aus dem vorvorletzten Jahrhundert Verhandlungen zwischen angerührten Parteienvertretern geführt und abgebrochen, programmatische Listen vor- und zurückgelegt, Budgetprovisorien ent- und verworfen werden? Ein Virus, frei flottierend,

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige