KAPUTT UND MUNTER

Some Great Moments in Punk

Kultur | aus FALTER 46/06 vom 15.11.2006

August 1969

Die Debüt-LP der Detroiter Protopunks The Stooges erscheint und beendet die Sixties. Als Produzent fungiert Punk-Onkel John Cale.

August 1975

Ein junger Typ im "I hate Pink Floyd"-T-Shirt singt in der Boutique SEX vor. Malcolm McLaren hat den perfekten Frontmann für die von ihm gemanagten Sex Pistols gefunden.

22. Februar 1976

Der Rough Trade Record Shop eröffnet in London. Später geht daraus das wichtigste unabhängige Plattenlabel der Punk-und Post-Punk-Ära hervor.

Juli 1976

Die erste Ausgabe von Mark Perrys "Sniffin' Glue" erscheint. Das kopierte Heft wird zur Mutter aller Punkfanzines.

9. Juli 1976

England-VÖ von "Blitzkrieg Bop", der ersten Single der New Yorker Punkband The Ramones. Es ist die erste und beste Version jenes Songs, den sie unter ständig neuem Titel noch Dutzende Male aufnehmen werden.

20./21. September 1976

Beim zweitägigen Punkfestival im Londoner 100 Club spielen neben den Sex Pistols unter anderem auch The Clash, The Damned und die Buzzcocks.

1. Dezember


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige