NEUE PLATTEN

Kultur | aus FALTER 46/06 vom 15.11.2006

JAZZ

Fast 'N' Bulbous:

Pork Chop Blue Around the Rind

Cuneiform Records

BGary Lucas würdigt die Musik jenes Mannes, bei dem er in den Achtzigern seine teilzeithysterische Gitarre würgte, bevor sich Don Van Vliet alias Captain Beefheart in Richtung Malerei vertschüsste. Also hat er sich mit dem Saxofonisten und Arrangeur Phillip Johnston zusammengetan, um im Septettformat dem idiosynkratischen Rock/Blues-Surrealisten seine Reverenz zu erweisen ("fast 'n' bulbous", also "schnell und knollenförmig", ist ein Zitat aus dem berüchtigten "Trout Mask Replica"-Album). Herausgekommen ist dabei ein angemessen ruppiger und durchgeknallter, weder von Soloeitelkeiten noch von pusseligem Arrangierkunsthandwerk gefährdeter Spaß für die ganze Familie, der wohl am besten live genossen wird. Shake your ass!

KLAUS NÜCHTERN

Live: 21.11., 20 Uhr, Porgy & Bess.

Drechsler: Fortune Cookie

Cracked an Egg/Lotus

BNach dem Ausstieg des Zauberzeuglers Alex Deutsch hat sich Café Drechsler, Wiens bestes akustisches Livetanzmusiktrio,

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige