Steirerbrauch

Steiermark Stadtleben | aus FALTER 48/06 vom 29.11.2006

RORATE GEHEN O Anfang! Früh ist das Dorf im Advent aufgwacht. Augen ausgwischt, Nachthemd auszogen, die schönen Schuh. Aus allen Winkeln hast die Gstalten zur Kirchen kriechen sehen. Ohne Suppen im Bauch. Ohne Blick im Gsicht. Die Fäust tief in den Taschen. Nur die Kirchen hat schön gleuchtet. Wie ein Grablamperl. Glanz des ewigen Lichtes! Auf den harten Bänken sind die Gstalten vor Kälten ganz nah beieinand gsessen. In kleinen Wolken ist die nasse Luft ins Kreuzgwölb aufgstiegen. Hast die Menschen zischen hören: "Durscht." "CSI gschaut?" "Scheiß." "Gottschalk gschaut?" "Scheiß." "Scheiß Advent." Der Pfarrer streng gschaut. Die Alte vom Huberhof hat´s dann nicht derhalten. Die Ministranten blöd grinst und gähnt. Und dann haben´s alle still betet: "Erleuchte uns, die wir sitzen in Finsternis und im Schatten des Todes."


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige