Gerade Lampe

Steiermark Stadtleben | Judith Schwentner | aus FALTER 49/06 vom 06.12.2006

NEUES LOKAL Alt trifft Neu in der Schiefen Laterne und heraus kommt eine ziemlich gerade Sache mit vielen Zitaten.

Ein Lokal mit Geschichte: Wo ehemals über Jahre ein Wirtshaus seinem Namen gerecht wurde und ein bisschen die Spelunken-Rolle am Rande der Herrengasse übernahm, da ist über die Zeit allmählich der Zeitgeist eingekehrt. Im Nachfolger Tabori durfte man sich wohlfühlen, im Mezzo ein bisschen weniger, dann war's für einige Zeit zu.

Ein Wirt mit Geschichte: Mit dem Humboldtkeller hat er eine Grazer Bar-Legende geschaffen und illustre Gäste wie Werner Schwab als Stammkunden begrüßt. Mit dem Fink führte er in der Altstadt ein schickes Café-Bar-Konzept ein, bevor noch viele andere auf die Idee kamen. Und jetzt ist Dietmar Schrey wieder ganz im Zentrum. In der Schiefen Laterne und der angrenzenden Zebar wirft er gemeinsam mit Kompagnon Wolf einige Blicke zurück, um mit einem neuen fächerübergreifenden Konzept in die Zukunft zu schauen.

Denn dem, was man sich hinlänglich


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige