Irre schenken

Stadtleben | Christopher Wurmdobler | aus FALTER 50/06 vom 13.12.2006

XMAS Noch ein temporärer Weihnachtsmarkt. Am Mölker Steig. Und was für einer!

Weihnachten sei busy für alle, sagt Miriam Medows. Er macht bunten Schmuck aus Knöpfen und Filz, und dass die zahlreichen Piercings sein Gesicht nicht nur zur Weihnachtszeit schmücken, davon gehen wir aus. Mit vielen anderen Kolleginnen und Kollegen aus dem Designbereich hat Herr Medows ein kleines Architekturbüro am Mölker Steig geentert, wo sie noch bis zum 17. Dezember von Donnerstag bis Sonntag "junge, frische Designprodukte" aus Wien und Umgebung feilbieten.

Vitamin Design nennt sich dieser temporäre Weihnachtsmarkt, bei dem man möglichst ohne Kitschterror zum munteren Konsum aufruft. Vergangenes Jahr gab's die Aktion bereits in der Gumpendorfer Straße, und wer auf der Suche nach echten Schenkalternativen ist und nur ein Fünkchen Humor besitzt, der findet hier bestimmt etwas. Zum Beispiel unspießige Vogelhäuschen von Architekten (falls Vögelfüttern überhaupt unspießig sein kann). Oder Lichtobjekte,


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige