XMAS-BUMMEL

Es werde Licht

Stadtleben | aus FALTER 50/06 vom 13.12.2006

Huch, jetzt hat das Weihnachtsfest sogar schon die Festungen der Gegenkultur erreicht (demnächst gibt's wohl den Christkindlmarkt im EKH): Lights nennt sich der Kunst & Designmarkt im Wuk (9., Währinger Str. 59, 14.-17.12., Do 16-22, Fr-So 12-22 Uhr). Man zeigt und kann kaufen: Mode, Malerei, Schmuck, Buchbinderei, Taschen und Keramik. Dazu gibt's ein Rahmenprogramm bei Kerzenschein und auf Sofas, Tombola, Porträttheater und Loungemusik. Wer braucht noch den Rathausplatz?

Ebenfalls dieses Wochenende steigt der Weihnachtsmarkt im Theatermuseum (1., Lobkowitzplatz 2, Palais Lobkowitz, 14.-17.12., Do 15-19, Fr, Sa 10-19, So 10-18 Uhr, www.weihnachtskunstmarkt.at). Das Programm ist karitativ und pendelt zwischen Kulinarik und Kunsthandwerk. Für einen Spendeneuro darf man die Ausstellung im Theatermuseum besuchen, wer Origami schenkt, ist selber schuld.

WORST OF VIENNA Nein, wir mögen ihn nicht, den Weihnachtsmann. Und den von Coca-Cola schon gar nicht. Deshalb gratulieren wir dem Jahresendzeitmaskottchen des Brausekonzerns auch nicht zum 75. Geburtstag. Gibt es tatsächlich Menschen, die sich im Winter ein Cola wärmen? Nein, oder?


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige