TIER DER WOCHE

Toptipps

Stadtleben | Peter Iwaniewicz | aus FALTER 50/06 vom 13.12.2006

Rund 29 Prozent der österreichischen Bevölkerung über 15 Jahre besitzen eine Katze, und etwa 15 Prozent leben mit einem Hund zusammen. Das ist einerseits sehr schön für diese und andererseits ein ganz beachtliches Marktpotenzial, das auch zu Weihnachten abgeschöpft werden will. Gern steht da selbst eine Gesundheitsministerin für die Präsentation des längst überfälligen Büchleins "Kräuter für Nutz-und Heimtiere" zur Verfügung, denn man will schließlich auch mithalten, wo doch schon vor einem Jahr die deutsche Exkanzlergattin Schröder-Köpf den Trend erkannt und für die Drogeriekette Rossmann 44 Hundeartikel "im Landhausstil" entworfen hat.

Die vom Apostrophenvirus befallene Wiesbadener Hundebäckerei Dog's Goodies bietet hingegen Putenbrezel, Minztaler gegen schlechten Atem und Allergiedrops für den figurbewussten Hund an. Selbstverständlich - wie man versichert - alles biologisch und "ohne tierische Nebenprodukte".

Ist Ihr Haustier nicht katholisch und befürchten Sie,


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige