GUT/BÖSE/JENSEITS

Kultur | aus FALTER 51/06 vom 20.12.2006

GUT

GREGOR SCHLIERENZAUER - Der 16-jährige Skispringer rettet die Ehre der ÖSV-Männer. Während bei den Kollegen von Super-G und Abfahrt heuer nichts so recht klappen will, hüpft der Innsbrucker von einem Siegerpodest aufs nächste. Jetzt muss er bloß aufpassen, dass aus ihm kein Schumi wird.

BÖSE

Die REPUBLIK - "Standard" und "Falter" können ein Lied davon singen: Allein heuer wurde Österreich sieben Mal vom Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte wegen gerichtlicher Verstöße gegen die Pressefreiheit verurteilt. Damit stellt die Republik sogar Russland und Rumänien in den Schatten.

JENSEITS

ROBERTO ALAGNA - Der frankoitalienische Zickentenor wurde in der Scala während einer Aufführung ausgepfiffen, rannte beleidigt von der Bühne - und beklagt jetzt auch noch weinerlich, dass sich niemand nach seinem Befinden erkundigt: "Ich hätte einen Kollaps erleiden können."


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige