KUNST KURZ

Kultur | Nicole Scheyerer | aus FALTER 51/06 vom 20.12.2006

Was macht einen echten Fan aus? Und was ist das Heldische am Bewunderer? Solche Fragen warf die Künstlerin Candice Breitz bereits mit ihren letzten Videoinstallationen auf, in denen sie Fans von Bob Marley, Michael Jackson und Madonna auftreten lässt. Die Bawag Foundation präsentiert nun mit "Working Class Hero (A Portrait of John Lennon)" die Fortsetzung von Breitz' Popstarserie (bis 28.2.). Auf nebeneinander gehängten Screens singen und schwitzen die größten Lennon-Fans, die die Künstlerin mittels Fragebogen finden konnte. Ein skurriler Karaokechor: 22 Männer und nur drei Frauen, von denen lediglich die Köpfe zu sehen sind, geben im Tonstudio ihre Version des ersten Soloalbums des Ex-Beatles, "John Lennon/Plastic Ono Band", zum Besten. Ob die Sänger selbst aus der Arbeiterklasse stammen, ist schwer zu erkennen; aber aus ihrem Ausdruck bei gefühlsstarken Songs wie "Mother" könnte man Charaktereigenschaften ableiten. Lennon arbeitete mit diesem Album von 1970 seine Kindheitstraumata auf und unterzog sich parallel einer Urschreitherapie. Mit der Wahl gerade dieser Platte scheint es Breitz auch darum zu gehen, welche Vorbilder wir uns als Erwachsene suchen und wie viel Katharsis durch Musik - beziehungsweise Kunst - möglich ist.

Sich wie ein Ding zu verhalten, gehört zum gestischen Grundvokabular des Komikers. In ihrer erfreulichen Videoinstallation "Ich und andere Leuchten" in der Passagegalerie des Künstlerhauses (bis 7.1.) inszeniert sich Miriam Bajtala selbst als Objekt, indem sie die Haltungen von Steh-oder Tischlampen einnimmt. Aus-und angehende Lichter geben in den präzise geschnittenen Videos den Takt für den Bewegungsrhythmus an, in dem die Künstlerin gekrümmt oder aufgerichtet erscheint. Bajtala ist von Kopf bis Fuß vermummt und erscheint dadurch zusätzlich dinghaft. Die über den dunklen Raum verteilten Fernseher werden zu blendenden Leuchtquellen: Visuelle Überforderung, in ihrer einfachen Machart rätselhaft attraktiv und komisch.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige