WIENZEUG

Politik | aus FALTER 02/07 vom 10.01.2007

Benefizgala im U4 Die Wiener Kinder-und Jugendanwaltschaft (seit Jahresbeginn mit neuer Telefonnummer: 01/707 70 00 versehen) lädt am 22. Jänner zur Benefizgala "Zest for Life 2007" in die Diskothek U4. Stargäste sind Jazz Gitti und Falco-Imitator Michael Patrik Simoner, dazu präsentieren Schüler der Modeschule Hetzendorf Sachen zum Anziehen.

Montag, 22. Jänner, 20 Uhr, U4, 12.,

Schönbrunner Straße 222, 12 Euro Eintritt.

Black Austria Schwarzer ist gleich Drogendealer: Mit Vorurteilen und Diskriminierung haben Menschen mit schwarzer Hautfarbe in Österreich immer wieder zu kämpfen. Aktivisten von M-Media und Afra haben jetzt gemeinsam mit Werbern eine neue Kommunikationskampagne entwickelt, die helfen soll, die üblichen Klischeebilder und Alltagsrassismen zu konterkarieren. Dafür werden in fünf Anzeigen und drei Plakatsujets schwarze Österreicher, die als Radio-Moderatorin, Musiker, Filmemacher, Tagesmutter und Studentin im Land leben, porträtiert.

Infos unter www.blackaustria.at

Was ist öffentlich, was ist privat? Wie sich die Teilung des gesellschaftlichen Raums in einen öffentlichen und einen privaten Sektor verändert, beschäftigt Cornelia Klinger, Philosophieprofessorin aus Tübingen. In ihrer Lesung am Institut für die Wissenschaften vom Menschen geht sie auf zwei scheinbar gegenläufige Trends ein: die zunehmende Privatisierung des Öffentlichen und die Veröffentlichung des Privaten. Dem Rückzug der Individuen ins Privatleben und der Aufgabe ehemals staatlicher Kompetenzen stünden eine Erweiterung der Überwachungsmöglichkeiten mittels neuer Technologien und die Verrechtlichung privater Beziehungen gegenüber.

Dienstag, 23. Jänner, 18 Uhr, Institut von den Wissenschaften vom Menschen, 9., Spittelauer Lände 3.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige