IN KÜRZE

Kultur | aus FALTER 02/07 vom 10.01.2007

Vienna im Kino Seit einigen Jahren spielt der First Vienna Football Club, Österreichs ältester Fußballverein, nur noch in der dritten Leistungsstufe, aber seine treuen Fans geben die Hoffnung nicht auf. Voriges Jahr sah es wieder einmal sehr gut aus: Die Vienna überwinterte als Herbstmeister der Regionalliga Ost. Wie es die Mannschaft dann doch wieder nicht geschafft hat, dokumentiert der Film "Es geht sich immer nicht aus" von Fred Lachinger, Jonas Müller und Thomas Tesar, die alle 15 Spiele der Frühjahrssaison 2006 - zwischen Hoher Warte, Parndorf und Waidhofen an der Ybbs - aus Fanperspektive begleitet haben. "Es ist wie eine Droge. Man muss einfach immer wiederkommen", erklärt ein Vienna-Fan seine Passion. An Entzug denkt er nicht: "Es ist eine schöne Droge." Der Film läuft am 14. Jänner, 19 Uhr, im Schikaneder-Kino und ist auch als DVD (Vertrieb: Hoanzl) erhältlich. Übrigens: Die Vienna ist auch heuer Herbstmeister.

Information: www.schikaneder.at;

Ohne Geld


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige