Mediensplitter

Medien | aus FALTER 03/07 vom 17.01.2007

Neue Jobs im ORF Am Küniglberg dreht sich das Jobkarussell: Der frühere Radiochef Karl Amon tritt seinen neuen Job als TV-Chefredakteur an, sein Vorgänger Werner Mück wechselt zu TW 1. Die "ZiB 1" übernimmt Ö3-Infochef Stefan Ströbitzer. Johannes Fischer, zuletzt für "Thema" verantwortlich, steigt zum Leiter der Fernsehmagazine auf, sein Stellvertreter wird "Am Schauplatz"-Macher Christian Schüller. Martin Traxl, zuletzt Programmplaner von ORF 3sat, wird Kulturchef im Fernsehen. Da der Küniglberg durch diese Postenbesetzungen trotz anderslautender Ankündigungen von ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz weiter fest in männlicher Hand bleibt, kann man damit rechnen, dass zumindest im Radio-Funkhaus bald eine Frau an der Spitze stehen wird.

Horngacher klagt "Österreich" Der suspendierte Polizeigeneral Roland Horngacher zieht gegen Wolfgang Fellners Österreich vor Gericht. Grund: Horngacher ist gekränkt, weil die Tageszeitung eine "43-jährige Bardame" zitiert, die ihn gekannt


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige