TIER DER WOCHE

Schieß drauf!

Stadtleben | Peter Iwaniewicz | aus FALTER 03/07 vom 17.01.2007

Der Jäger, das für Städter unbekannte Wesen. Jetzt haben sie noch Hochsaison und treiben sich im Unterholz der Wälder herum, um das Wild in seinem Bestand zu managen. Dort hat man als Zivilist eigentlich auch nichts verloren, und deswegen kann es schon mal zu den waidlich bekannten Kollateralschäden kommen. Aber Jäger sind ja fesche Burschen und nehmen das nicht so tragisch. Als US-Vizepräsident Dick Cheney einen 78-jährigen Anwalt bei einer Wachteljagd in Texas an Wange, Hals und Brust getroffen und mit rund 200 Schrotkugeln angeschossen hatte, band sich der Pressesprecher des Weißen Hauses, Scott McClellan, eine knallorange Krawatte um und witzelte, dass er damit einem weiteren Fehlschuss Cheneys nicht zum Opfer fallen werde. Na bitte, mit ein bisschen Spaß tut es doch gleich viel weniger weh!

Und - das muss man schon mal sagen - die auf diese Weise das Waidwerk behindernden Menschen sind auch wirklich notorische Nörgler: Letzte Woche wurde in Niederösterreich eine Frau beim


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige