Hoch die Fahnen!

Steiermark Politik | Donja Noormofidi und Thomas Wolkinger | aus FALTER 04/07 vom 24.01.2007

UNIVERSITÄTEN Die Studiengebühren sind für die SPÖ zur Fahnenfrage geworden. Doch wie wichtig sind sie wirklich? Steirische Experten und Uni-Rektoren erklären, worüber man eigentlich sprechen sollte.

Dass es gelingt, in Graz mehr Leute gegen die Studiengebühren auf die Straße zu locken als in Wien, hätten sich nicht einmal die Organisatoren der Demonstration am vergangenen Mittwoch gedacht. Ein Zug von rund 3000 Studenten wälzte sich durch die Stadt. "Versprechen halten" und "Man kann gar nicht so viel fressen, wie man kotzen möchte" stand auf den Plakaten. Philip Funovits, ehemals ÖH-Chef und jetzt bei der KP, brüllte sich die Seele aus dem Leib, um die Masse mitzureißen: "Gusenbauer ist ein Lügner, er ist ein mieser..." - "...Lügner" ergänzten die Belogenen wie aus einem Mund. Manche fanden hinterher, Funovits hätte ein wenig übers Ziel hinausgeschossen.

Doch die Abschaffung der Studiengebühren ist für die Studenten zur Fahnenfrage geworden. Auch für einige steirische


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige