Das Ohr isst mit

Stadtleben | Florian Holzer | aus FALTER 04/07 vom 24.01.2007

NEUES LOKAL Wieder einmal was Neues in zwei Stadtbahnbögen. Und in Nuancen unterscheidet sich das Lokal sogar von den anderen am Gürtel.

Sucht man in Wien nach heißen Orten, wo innovative Lokalkonzepte nur so aus dem Boden schießen, so wird man die in den Stadtbahnbögen am Gürtel eher nicht so wirklich finden. Denn die Gürtelgastronomie - vor ein paar Jahren noch mit dem Anspruch der Stadtentwicklung ambitioniert gestartet - verkam zur weitgehend innovationsfreien Abfüllmeile für Teenager: Die Lokale sehen (die zwei, drei bekannten Ausnahmen bestätigen die Regel) gleich aus, spielen die gleiche Musik, fahren die gleiche Karte, sprechen das idente Publikum an.

Insofern wirkt es fast ein wenig liebenswürdig naiv, dass die beiden jungen Unternehmer Sonny Rang und Sang-Won Lee (aus der Familie der Hanil-Betreiber) Wiens Eventlokalszene genau hier aufzurollen trachten: Ihr vorige Woche eröffnetes All In - Bar, Café und Musikveranstaltungslocation - soll internationale Trends, die


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige