WAS MACHEN SIE JETZT, FRAU HEGEDÜS?

Stadtleben | aus FALTER 05/07 vom 31.01.2007

Gerade haben Sie für Ihre Rolle in Barbara Alberts Film "Fallen" den Max-Ophüls-Preis als beste Nachwuchsdarstellerin bekommen. Machen Sie erst einmal Pause und ruhen sich auf Ihren Lorbeeren aus? "Zunächst tu ich eines: Jubeln! Jubeln! Jubeln! Ausruhen ist nicht meins. Ich bin am Suchen weiterer schöner Rollen, die mich gerne finden dürfen. Mitte Februar morde ich im Auftrag der Kunsthalle München, davor streune ich auf der Berlinale herum. Nebenher gibt's viel zu tun für unser großes Literaturfestival O-Töne, das diesen Sommer zum vierten Mal stattfinden wird."

Gabriela Hegedüs ist Schauspielerin


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige